Präsenzübung 5 zur Patientenkommunikation

Kurs: 
Übungen zur Patientenkommunikation
Einheit: 
09.05

Alle Übungen öffnen sich in einem neuen Fenster. Achten Sie auf Hinweise eines eventuell vorhandenen Popup-Blockers auf Ihrem Computer.

Übung: Fragen in der Patientenkommunikation
  1. Lesen Sie den Beitrag „Die Kunst des Fragens“: https://www.aerzteblatt.de/archiv/169256/Kommunikation-Die-Kunst-des-Fra...
    - Weshalb sind Fragen in der Arzt-Patienten-Kommunikation so wichtig?
    - Was versteht man unter offenen Fragen? Wie beginnen Sie in der Regel? Weshalb sind sie für Patientengespräche wichtig?
    - Was versteht man unter geschlossenen Fragen?
    - Was sind Informationsfragen, zusammenfassende Fragen, Alternativfragen, Abschlussfragen?
     
  2. Nutzen Sie die folgenden Fragewörter (offene Fragen)  in einem Patientengespräch:
    - Wie lange ...
    - Wie ...
    - Welche ...
    - Was ...
    - Wann ...
    - Weshalb/ Wessenthalben/ Wieso/ Warum/ Weswegen ...
    - Wofür/ Wozu (Frage nach dem Zweck) ...
    - Wofür (Frage nach der Meinung) ...
    - Wo ...
    - Wohin ...
    - Inwiefern ...
    - Inwieweit ...
    - Wessen ...
    - Wer ...
    - Wie viele ...
     
  3. Im Patientengespräch kommt es nicht nur darauf an, was man fragt, sondern auch wie man fragt.
    Erläutern Sie bitte den Mitgliedern Ihrer Gruppe, welchen Einfluss die Körpersprache im Gespräch hat, d.h. besonders
    - Blicke
    - Gestik
    - Mimik
    - Körperhaltung
    - Händedruck,
    und inwiefern sich die Körpersprache eventuell interkulturell unterscheidet.
    (Hilfestellungen unter http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Arbeit_und_Beruf/Karriere/A... http://www.aerzteblatt.de/archiv/126398/Praxisfuehrung-Andere-Laender-an... sowie Einheit 10, Übung 8 „Mündliche Kommunikation)

 


Zurück zur Übersicht

Institut für Interkulturelle Kommunikation

IIK AnsbachIIK Berlin

IIK ErfurtIIK Jena

Projektpartner