Medizintourismus 6 (Hörtext)

Kurs: 
Gesundheitstourismus
Einheit: 
22

Alle Übungen öffnen sich in einem neuen Fenster. Achten Sie auf Hinweise eines eventuell vorhandenen Popup-Blockers auf Ihrem Computer.

Hörübung und Lückentext

Hören Sie den Text. Sie können ihn hier auch lesen. Sollten Sie etwas nicht verstehen, können Sie auch unsere Glossare und die Onlineübersetzung von Google nutzen: https://translate.google.de/

Man unterscheidet die folgenden Typen von Medizintouristen:

Poertschach Hauptstrasse 231 Hotel Porcia 26052013 222

- Patienten, die weltweit die beste Behandlungsmöglichkeit suchen
- Patienten, die eine bessere Behandlungsmöglichkeit im Vergleich zu ihrem Heimatland suchen
- Patienten, die im Heimatland Wartezeiten auf die Behandlung haben
- Patienten, deren Behandlung im Ausland preiswerter ist
- Medizinische Notfälle
- Patienten, die im Alter ausgewandert sind und medizinische Leistungen im Heimatland nutzen
- Patienten in Grenzregionen
- Patienten, die wegen gesetzlicher Beschränkungen oder moralischer Gründe bestimmte Behandlungen nur in ausländischen Kliniken vornehmen lassen können
- Check Up - Patienten
- Medical-Wellness - Touristen
- Patienten, die eine gesundheitsfördernde natürliche Infrastruktur (heilklimatische Kurorte) benötigen

Klicken Sie hier, um die Übung anzuzeigen.

 


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Lehrmaterial-Tipp

Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Institut für Interkulturelle Kommunikation

IIK AnsbachIIK Berlin

IIK ErfurtIIK Jena

Projektpartner

Übersetzen/Translate